Blog für Februar 2013

Unsere IGeL haben keine Stacheln! (Über IGeL-Leistungen)

Liebe Patientinnen,

nachdem die gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten nur noch ein beschränktes Leistungsangebot erstatten, besteht seit einigen Jahren die Möglichkeit, ärztliche Leistungen, die nicht mehr von den Kassen übernommen werden, als sogenannte IGeL-Leistungen („Individuelle-Gesundheits-Leistungen“) in Anspruch zu nehmen.

Igel-Leistungen müssen von den Patienten aus eigener Tasche bezahlt werden.

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis einige IGeL-Leistungen an.
Diese betreffen im wesentlich die Diagnostik (Ultraschall-, Labor-Untersuchungen), sowie therapeutische Leistungen aus dem ganzheitlich-naturheilkundlichen Bereich.

Wir werden Sie gegebenenfalls gerne individuell beraten, welche Leistungen wir in Ihrem speziellen Fall für sinnvoll erachten.

Da es uns sehr wichtig ist, dass Sie sich bei uns fühlen, und zu nichts gedrängt, möchten wir aber folgendes ausdrücklich betonen:

1. Wir bieten nur Leistungen an, von deren Sinnhaftigkeit und Nutzen wir 100% überzeugt sind.

2. Es freut uns natürlich, wenn Sie sich für die eine oder andere Leistung entscheiden sollten. Tun Sie das aber bitte nur, wenn Sie wirklich davon überzeugt sind.

Wenn wir Ihnen eine IGeL-Leistung anbieten, so bedeutet dies nämlich nicht, dass wir im Stillen von Ihnen erwarten, dass Sie auf das Angebot eingehen.

Bitte fühlen Sie sich also völlig frei, unsere IGeL-Leistungen in Anspruch zu nehmen – oder auch nicht.

Sie sind uns als Patientin genauso lieb und werden genauso gut behandelt, falls Sie sich gegen ein Angebot entscheiden sollten.

Herzlich, Ihr Praxisteam

Dr. Gabriele Lindner-Wesel