Blog für Juli 2017

Zweitmeinung – ein neues Beratungsangebot von Dr. Lutz Wesel:

Angesichts der Tatsache, dass viele Patienten durch die zunehmende Komplexität und Kommerzialisierung in der Medizin  verunsichert sind, ob sie dem Rat eines behandelnden Arztes folgen sollen, habe ich mich entschieden, diesen Patienten all meine Erfahrung aus mittlerweile über 35 Arztjahren und jenen, die ich selbst als Patient während meiner Krebserkrankung im Jahre 2005 gemacht habe, in Form eines speziellen Beratungsangebots zur Verfügung zu stellen.

In die Beratung fliesst ferner meine 2017 abgeschlossene zertifizierte Weiterbildung zum „Ethikberater im Gesundheitswesen“ ein, die es mir erlaubt, meine Klienten nicht nur unter medizinischen, sondern auch unter den damit verbundenen ethischen Fragen zu beraten.

Der Ablauf besteht im Regelfall so aus, dass ich mich:

  1. zuerst anhand der vorliegenden Daten mit den medizinischen Fakten des Falles vertraut mache, um
  2. dann in einem ausführlichen Beratungsgespräch die individuelle Sicht, Ziele und Bedürfnisse meiner Klienten herausarbeite,
  3. um ihnen dann eine Empfehlung geben, welches ich im gegebenen Fall für das richtige Vorgehen halte.

Da ich in diesen Fällen nicht selbst ärztlich tätig werde, können Sie sich darauf verlassen, dass meine Beratungsleistung sich ausschließlich Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und ich dabei keinerlei eigenen wirtschaftliche Interessen verfolge, ausser dass ich für die Beratungsleistung natürlich ein Honorar nehme.