Selbstheilungskräfte wecken und stärken

Eine Krebserkrankung ist nicht nur eine körperliche Angelegenheit. Vielmehr stellt sie eine große Herausforderung für Körper, Geist und Seele dar. Der (gute) Ausgang einer Krebserkrankung hängt deshalb erwiesener-maßen nicht nur von der Qualität der medizinischen Versorgung ab, sondern in hohem Maße auch davon, wie ein Patient mit seiner Erkrankung umgeht.

 

In diesem Training lernen Sie alles, was Sie brauchen, um den Krebs möglichst heil überstehen zu können.

 

Inhalte des Trainings:

  • Ausführliche Informationen zu den schulmedizinischen Sachverhalten.
  • "Alternativmedizinische" Optionen.
  • Anleitungen zu diversen Möglichkeiten zur Selbsthilfe & Selbstfürsorge.
  • Entspannungs- und Bewegungs-Übungen.
  • Vermittlung von Strategien, wie man in belastenden Situationen eine Haltung gelassener Zuversicht bewahren kann.

Kursleitung: Dr. Lutz Wesel. Hat 2005 selbst eine schwere Krebserkrankung überstanden

Ort: 

Zeit:    8 x  Dienstag abends 18 - 20 Uhr
             Nächsten Kursbeginn bitte per Email erfragen

Kursgebühr:  Bei Privatpatienten zahlt die Versicherung. Kassenpatienten nach individueller Absprache.

Teilnahmevoraussetzungen:
Um den optimalen Nutzen aus diesem Training zuziehen, ist es sehr wichtig, dass die Teilnehmer bereit sind, die demonstrierten Übungen täglich selbst zu Hause durchzuführen. Die Teilnahme von Lebenspartnern ist ausgesprochen sinnvoll.

Weiter Informationen und Anmeldung & Vorgespräch:
Bitte schicken Sie mir eine Email. Auf Wunsch können wir gerne einen Termin für ein Vorgespräch mit Dr. Wesel arrangieren

 

 

„Wenn der Ausgang einer Sache ungewiss ist, ist es nie verkehrt, Hoffnung zu haben"  (Bernie Siegel)